CnC expo

Sonntag, 19. Juni 2016

Eigentlich wollte ich heute mit einem Freund mit dem Fahrrad am Strand entlang fahren gehen, als ich aber am Treffpunkt an der Schule herausfand, dass er verschlafen hatte und nicht kommen würde änderte ich meinen Plan. Mit dem Fahrrad fuhr ich zum Moutainbikefahren in den Belair National Park, wo es schöne Radwege gibt. Insgesamt fuhr ich 40 km bevor ich zurück ging.

DSCN9982.JPG

Dienstag, 21. Juni 2016

Ugly Duckling, unser Concept and Create Projekt, wurde heute zusammen mit den 78 anderen Projekten bei der CnC expo an der ASMS vorgestellt. Dabei kamen wir um acht Uhr in die Schule und begannen, unseren Stand aufzubauen. Um neun Uhr kamen Besucher aus anderen Klassen, verschiedenen Unternehmen und Investoren an die Stände, um sich diese anzuschauen und jede Gruppe zu benoten. Im Laufe des Tages kamen immer mehr Leute vorbei, denen wir jeweils alles über uns Projekt erzählten. Für die Messe hatten wir Namensschilder aus dem Lasercutter gemacht und Gemüse zum Probieren an den Stand gestellt. Auf unserer Website https://uglyduckling953.wordpress.com/ hielten wir die Besucher auf dem Laufenden. Am Ende wurden 15 Stände in die engere Auswahl genommen, der Rest wurde abgebaut. Unser Stand war dabei, wir gewannen aber leider trotzdem keinen der drei Preise. Am Ende wurden die besten Stände eingepackt und unserer wurde an eine Australische Schulbehörde geschickt, da dieses Projekt an unserer Schule testweise für andere Schulen ausprobiert wurde.

Donnerstag, 23. Juni 2016

Heute hatte meine Mutter Geburtstag, alles Gute nachträglich jetzt auch über den Blog!

Freitag, 24. Juni 2016

Heute ist der letzte Schultag des ersten Semesters 2016. Ab Montag werde ich neue Schulfächer haben, allerdings nur zwei Wochen lang, da ich dann zurückfliege. Ich habe an diesem Tag nur noch 17 Tage in Australien übrig.

Samstag, 25. Juni 2016

Ich half Klara heute noch einmal auf der Baustelle, indem wir Löcher zur Regenwasserableitung gruben. Die beiden Häuser werden Anfang Juli fertig sein, deshalb hat Klara gerade sehr viel zu tun.

Abends fuhr ich mit dem Bus nach Blackwood, wo Oscar, Selena und Bastien mich abholten. Wir fuhren zu Oscar nach Hause, wo wir mit einigen anderen Freunden übernachteten. Es war eine Abschiedsfeier für Bastien und mich, da es Bastiens letztes Wochenende in Adelaide ist bevor er mit seinem Vater durch Australien reist. Es gab wieder ein Lagerfeuer und wir hatten alle einen schönen Abend.

Sonntag, 26. Juni 2016

Nach etwas weniger als drei Stunden Schlaf hatten wir Crêpes von Bastien zum Frühstück. Tagsüber aßen wir Kuchen und spielten ein paar Brettspiele und Schach. Wir blieben den ganzen Tag bei Oscar, bis wir abends zu Paris fuhren. Dort trafen wir Ksusha und gingen alle zusammen Essen, um Bastien zu verabschieden. Der Italiener, zu dem wir gingen, war in Mitcham und wir hatten alle Nudeln oder Pizza. Es war ein sehr schön aber auch schade, weil wir Bastien schon bald nicht mehr sehen werden. Am Ende spielten wir noch Cards against Humanity bei Paris zuhause, anschließend fuhr Selena uns alle zurück.

20160626_185221.jpg

Advertisements

3 Gedanken zu “CnC expo

  1. Lieber Jonas, heute haben wir Montag, den 27. Juni, die australischen Tage werden immer weniger. Seit heute Mittag haben wir in Wuppertal, Dauerregen mit kleinen Unterbrechungen. Oma und ich waren von 18.00 bis 19.00 beim Sport (Kung Fu). Wie in den letzten 12 Monaten ist immer wieder Dein Auslandsjahr in Australien und Deine Blogberichte ein Gesprächsthema bei mir. Bei diesen Gesprächen stelle ich ab und zu fest, dass einige Leser glauben oder meinen, Dein Jahr bestünde aus Abenteuerreisen und Freizeitgestaltungen. Denn Du schreibst Deine Berichte mit so einer Begeisterung, dass große Teile der Leser auch Deinen Schulstoff und was dazu gehört für Freizeit halten. Diese, Deine Schulbegeisterung wünsche ich Dir auch wieder für den Schulbeginn in Stuttgart. LG Dein Opa Lothar

    Gefällt mir

  2. Hi Jonas, hochinteressant die Messe in der Schule. Wenn ihr auch keinen Preis gewonnen habt, wurden doch viele Besucher durch eurer Stand zum Nachdenken angeregt. Ich finde das eine tolle Leistung. Ich bin ganz sicher, dass Dir Deine Begeisterung für alle Dinge im Leben, nie verloren gehen wird. Küsschen auf beide Wangen, Erika

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s